Safer Internet Day 2020

www.medienkompetenz.li

Safer Internet Day 2020

Am

Safer Internet Day 2019

Unter dem Motto «together for a better internet» wird am Dienstag, 5. Februar 2019 der jährliche Safer Internet Day begangen. Auch dieses Jahr ruft die Europäische Kommission weltweit dazu auf, sich mit Aktionen und Veranstaltungen zum Thema Internetsicherheit zu beteiligen.

Die Fachgruppe Medienkompetenz nahm dieses Jahr den Safer Internet Day zum Anlass, einer interessierten Primarschule in Liechtenstein eine kostenlose Aufführung der Medienpräventionsperformance «angek(l)ickt KIDS» zu ermöglichen. Bei einer Verlosung wurden von den zahlreichen Interessierten die Gemeindeschulen Triesen als glücklicher Gewinner gezogen. Somit werden am 5. Februar 2019 die Erst- und Zweit-Klässler, die Einführungsklasse sowie interessierte Eltern sich in der Medienpräventionsperformance mit Fragen rund um den verantwortungsvollen und sicheren Umgang mit dem Internet beschäftigen.

Da Kinder in der Unterstufe Primarschule zwar schon erste Erfahrungen mit dem Internet machen, allerdings im Normalfall noch nicht selbstständig surfen oder in sozialen Netzwerken unterwegs sind, fokussiert die Medienpräventionsperformance vor allem auf präventive Massnahmen. Kinder sollen von Anfang an mit den Regeln zum richtigen Verhalten im Internet vertraut gemacht werden und zwischen der realen und virtuellen Welt unterscheiden können. Durch angek(l)ickt KIDS werden sie darin gefördert, die eigenen Gefühle sowie jene der Mitmenschen wahrnehmen und einordnen zu können sowie Auswirkungen von Verhalten wie z. B. Cybermobbing einzuschätzen. Ein besonderes Augenmerk liegt darin, die Kinder darin zu bestärken, sich bei Vertrauenspersonen wie Eltern oder Lehrpersonen zu melden, wenn sie im Internet auf Inhalte stossen, welche sie verunsichern oder ihnen Angst machen.

Weitere Infos zu angek(l)ickt sind auf www.angeklickt.li zu finden.

Ort: noch offen

Zurück

Veranstaltung anmelden

Was ist die Summe aus 7 und 3?